Kindergeld Arbeitsamt

Kindergeld Arbeitsamt

Kindergeld Arbeitsamt

Achtung Artikel nicht mehr aktuell - Bitte navigieren Sie über das Menü

Kindergeld und Arbeitsamt. Die Familienkasse, das ist die für das Kindergeld zuständige Behörde, ist in den entsprechenden Arbeitsämtern untergebracht.

Dabei handelt es sich um eine Bundesfinanzbehörde die für die Durchführung des steuerlichen Familienleistungsausgleichs zuständig. Die Familienkasse ist eine besondere Dienststelle der Bundesagentur für Arbeit.




Wie erwähnt sind die Familienkassen und nicht das Arbeitsamt für das Kindergeld zuständig. Allerdings sind die Familienkassen physisch in den Arbeitsämtern angesiedelt.
Wenn Ihr Kind beim Arbeitsamt als Arbeitssuchen gemeldet ist kann es Kindergeld bis 21 Jahre bekommen.
Sie gewähren das Kindergeld auf der Grundlage der Vorschriften des Bundeskindergeldgesetzes. Gebunden sind Familienkassen an die fachlichen Weisungen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Entscheidet sich eine Familienkasse eines öffentlich-rechtlichen Arbeitgebers aus Gründen der Verwaltungsökonomie dafür, dass der Familienleistungsausgleich nicht selbst vorgenommen wird, kann sie diese Aufgabe an eine Bundes- oder Landesfamilienkasse abgeben.



Wie Sie mehr Kindergeld bekommen ... hier sind die Tips !!!